Fidelio, Motte & Annaz
 

Wir sind wieder da


Über ein Jahr ist es her, dass wir unsere Seite aktualisiert haben. Nun also wollen wir einen neuen Start wagen und gründlich aktualisieren. Wir haben uns entschlossen, mit einem neuen Layout weiter zu machen. Damit wollen wir natürlich das Aussehen der Seite etwas "auffrischen". Aber bei der Gelegenheit wollen wir - soweit wir das können ohne Web-design Profis zu sein - der Tatsache Rechnung tragen, dass heute Internetseiten für Geräte mit sehr unterschiedlichen Bildschirmgrößen geeignet sein sollten.

Was gibt es an wichtigen Meldungen?
Unser letzter Eintrag über Fidelio am 25. Februar 2016 (oh je!) teilte die frohe Kunde mit, dass er langsam anfängt, wieder Gewicht zuzulegen. In homöopathischen Dosen zwar noch, aber immerhin. Zum Glück ging die Erholung weiter. Heute hat er ein ideales Gewicht, ist munter und aktiv, klaut mit Begeisterung Handschuhe und mit noch größerer Begeisterung jagd er Frisbee Scheiben.

Motte ist von allen unseren Vierbeinern die am stärksten Geforderte. Sie hat ihr Talent als Pädagogin entdeckt und inspiriert Kinder, Begeisterung am Umgang mit Pferden zu entwickeln. Inzwischen zeigt sie einigen Mädchen, wie Pferde richtig geputzt und gepflegt werden, wie die Hufe ausgekratzt werden und wie sie dann richtig und verlässlich in der Bahn und im Gelände geführt und gelenkt wird. Mit Abwechslung und neuen Herausforderungen entdecken Kinder und Pferd, wie das Miteinander allen großen Spaß machen kann.

Annaz kommt nun auch allmählich in das Alter, wo man ernsthaft mit seiner Reiterin arbeitet. Er hat lange gebraucht, die schönen Seiten dieser Zusammenarbeit zu entdecken. Aber jetzt sind offenbar ein paar Groschen gefallen und er wird von Tag zu Tag eifriger.